NECXTel_SIP-Trunk

NECXTEL SIP-Trunk - Mit einer Verfügbarkeit von 99,99 % gehen Sie auf Nummer sicher

NECXTel_SIP-Trunk

Ein NECXTEL SIP-Trunk bringt gleich mehrere Vorteile mit. Zum einen benötigen Sie keine teuren ISDN- oder Primärmultiplex-Anschlüsse mehr, zum anderen können Sie auch Ihre Gesprächsgebühren optimieren. Zudem ist ein SIP-Trunk auch als Ergänzung zu einem bestehenden Anschluss nutzbar, um z. B. weitere Gesprächskanäle zur Verfügung zu stellen. Der SIP-Trunk macht keine Unterschiede zwischen Anlagen- und Mehrgeräteanschlüssen. Dieser kann vielmehr nicht nur verschiedene Rufnummernformate auf einem SIP-Trunk kombinieren, sondern auch Rufnummern aus verschiedenen Ortsnetzen zentral verwalten.

Verfügbarkeit
Mit einer Verfügbarkeit von 99,99 % gehen Sie auf Nummer sicher, wenn es um Ihre Erreichbarkeit geht. Damit diese auch
unabhängig von Ihrer lokalen Infrastruktur wie Internet, Router, Telefonanlage etc. ist, können Sie Funktionen wie automatisches Fallback bei Nichterreichbarkeit der Telefonanlage nutzen. Zusätzlich können Sie sogar bei Ausfall Ihrer Telefonanlage über unsere App gehende Gespräche mit Ihrem Mobiltelefon über NECXTEL ACS mit Anzeige Ihrer Büronummer führen.

Verschlüsseln
Natürlich können Sie Ihre Gespräche auch per S-RTP/TLS verschlüsseln, wenn die Telefonanlage dieses ebenfalls
unterstützt.

Gespräche aufzeichnen
Ihre vorhandene Telefonanlage unterstützt keine Gesprächsaufzeichnungen? Kein Problem. Diese Funktion stellt Ihnen der SIP-Trunk einfach und komfortabel zur Verfügung.

Clip no Screening
Mit CLIP no Screening können Sie nicht nur entscheiden, welche Rufnummer Sie abgehend übermitteln möchten, Sie sehen hier auch die Rufnummer eines Anrufers bei einer Rufumleitung z. B. auf Ihr Mobiltelefon. Und dieses funktioniert auch Providerübergreifend.

Faxen
Beim Thema Fax wird es ernst. Damit Sie wie gewohnt diesen Dienst weiter nutzen können, stellen wir neben dem Standard G.711 gleich drei verschiedene Ausprägungen des T.38 Protokolls zur Verfügung, damit Sie die für Sie beste Variante wählen können. Möchten Sie kein klassisches Faxgerät mehr nutzen, können Sie auch in Kombination mit unserem SIP-Trunk Fax2Mail und Mail2Fax nutzen. Hier werden eingehende Faxe per eMail als PDF zugestellt, ausgehende Faxe können entweder per eMail oder über das Kundenportal versendet werden.

Flexibel
Saisonale Schwankungen in Punkto Sprachkanäle sind von nun an kein Problem mehr, Sie haben jederzeit die Möglichkeit mehr oder weniger Sprachkanäle zu nutzen.

Sanfte Migration
Eine sanfte Migration ist in verschiedenen Konstellationen möglich. Egal ob nur ein Standort abteilungsweise migriert werden soll oder ob ein Unternehmen mit mehreren Niederlassungen standortweise migriert werden soll. Interne Gespräche sind weiterhin systemübergreifend über die gewohnten internen Rufnummern möglich. Lediglich der Präsenzstatus kann nicht systemübergreifend dargestellt werden.

Der Start in die moderne Welt der Kommunikation kann leichter nicht sein.

Fall Back
Erreichbarkeit wird immer wichtiger. Internetanschlüsse bieten in der Regel lediglich eine Verfügbarkeit von 96,5%. Um auch hier eine dauerhafte Erreichbarkeit zu gewährleisten, bietet der NECXTEL ACS SIP-Trunk gleich mehrere Möglichkeiten, kommende Anrufe nicht zu verlieren. Das Fall Back greift bei Nichterreichen der TK-Anlage. Es können entweder eine
oder mehrere Rufnummern für alle eingehenden Anrufe hinterlegt werden oder aber auch je Durchwahl eine eigene Rufnummer definiert werden.

Zertifizierung
Jede Telefonanlage ist anders. Daher ist es umso wichtiger, dass man als Anbieter von SIP-Trunks über eine entsprechende Zertifizierung für das jeweilige Telefonsystem verfügt. Dadurch ist sichergestellt, dass beides miteinander harmoniert.

Rufumleitung im Amt
Der NECXTEL ACS SIP-Trunk bietet die Option, für jede einzelne Durchwahl ein eigenes Rufweiterleitungsziel zu definieren. So können Sie auch standortübergreifend immer eine für Sie optimale Rufverteilung einrichten.