Pflegenotstand, erhöhter Pflegebedarf, komplexere Pflegeprozesse und Pflegeplanungen, höherer Dokumentationsaufwand.

Das sind Schlagworte, die mittlerweile auch unter Pflegefremden, vor allem aber von Pflegebedürftigen und deren Angehörigen viel diskutiert werden.
Schnell entsteht daraus das Bild, dass man als Pflegebedürftiger nur abgeschoben wird und nur mit dem Nötigsten versorgt wird, weil das unterbesetzte Pflegepersonal keine Zeit hat.

Schnell entsteht beim Bewohner der Eindruck, dass es nicht um sein persönliches Befinden geht, sondern nur darum, dass die Grundbedürfnisse und Zustände wie „satt, sauber, trocken“ erfüllt werden.
In der Pflege geht die Individualität eines jeden Menschen immer mehr verloren.

Hinzu kommen den Pflegekräften unnötige Laufwege, komplizierte Anmeldeverfahren am Dokumentationssystem, verschiedenste Zutritts- und Zugangsmechanismen, unzureichende Kommunikationsinfrastruktur und technisch überfrachtete Lösungen, die sich nicht am tatsächlich benötigten Bedarf der jeweiligen Pflegeeinrichtung orientieren.

necxtcom Software Entwicklung Telefonkonferenz Unified Communication Session Border Controller Thin Clients Desktop-Virtualisierung IT-Kommunikation Desktop Virtualisierung NEC Reseller

Aus der Pflege – für die Pflege...

unser Lichtrufsystem wurde gemeinsam mit Fachkräften aus der Pflege entwickelt.


Unsere technischen Experten im Team werden verstärkt durch

  • unseren Geschäftsführer, ein Heimbetreiber, der Maschinenbau studiert hat. Er kennt als Heimleiter die alltäglichen Herausforderungen an den Pflegeheimbetrieb bestens aus eigener Erfahrung.
  • eine examinierte Pflegefachkraft, die aus 15 jähriger Berufserfahrung als Kommunikationselektroniker im Bereich Telekommunikation, IP-Netzwerke und Gefahrenmeldeanlagen das notwendige Verständnis für die eingesetzten Technologien mitbringt, aber ebenfalls die Anforderungen aus Pflege sehr gut kennt.
  • Unsere Expertise und die von uns entwickelte Technologie helfen Ihnen, für Ihr Personal einen Zeitgewinn zu erwirtschaften, der Ihren Mitarbeitern und letztendlich Ihren Bewohnern zu Gute kommt.

Eine innovative & verlässliche Lösung ist gefragt

eine Schwesternrufanlage für den Pflege-Fortschritt

Neben der Zunahme der Komplexität in der Pflege und den immer weiter wachsenden gesetzlichen Maßstäben, steigt die Anforderung an die Erreichbarkeit und damit die Notwendigkeit vieler neuer Technologien. Eine stabile Infrastruktur ist dafür grundlegend erforderlich.
Drüber hinaus verlängert die Heterogenität der einzelnen Gewerke Fehlersuchen und erhöht die Störanfälligkeit.

Unser Lösungsansatz für die Pflege

Die Firma NECXTCOM bietet neben individuell entwickelten Hard- und Softwarelösungen die entsprechende Expertise für Prozesse in der Pflege.

Warum ein Schwesternrufsystem von NECXTOM für die Herausforderungen in der Pflege ideal ist?

Unser Schwesternrufsystem basiert auf einer Lösung für Gebäudeautomatisierung. Sie benötigen nur eine Infrastruktur, um sowohl Funktionen des Schwesternrufes als auch Funktionen aus dem Bereich der Gebäudeautomation abzubilden. Wie zum Beispiel das Öffnen eines Fensters, die Steuerung der Heizung oder auch die Steuerung der Zimmerbeleuchtung.

NECXTCALL: die vollkommene Lichtruflösung von NECXTCOM

Die hauseigene Lichtruflösung NECXTCALL basiert auf einer kompletten Gebäudeautomatisierung und ist ideal abgestimmt auf die verschiedenen Infrastrukturen. Diese dienen der Informationsübermittlung und der Ankopplung verschiedenster Systeme.
Des Weiteren ist unser Lichtrufsystem kompatibel zu allen gängigen Kabelinfrastrukturen, erfüllt die erforderlichen Normen und passt sich auch aufgrund seines Gira basierten Designs den meisten Elektroinstallationen an.

Gerne informieren wir Sie!

Nachhaltigkeit und Green-IT

Das Schwesternrufsystem ist klar strukturiert und ganz bewusst nur mit dem technisch Notwendigsten ausgestattet!


Die Nutzung bereits vorhandener Kabelinfrastruktur:

  • schont Ihren Geldbeutel
  • minimiert drastisch den Zeitaufwand bei einer entsprechenden Neuinstallation,
  • minimiert die Belastung Ihrer Bewohner aufgrund extrem reduzierten Lärm- und Verschmutzungsaufkommens durch das Aufstemmen der Wände,
  • berücksichtigt die bereits existierende Brandlast und
  • schont die Umwelt durch die weitestgehende Weiterverwendung.

Unser Lichtrufsystem wurde gemeinsam mit Fachkräften aus der Pflege entwickelt, so sind wir für Vorschläge zur Produktverbesserung immer zugänglich und entwickeln unser Produkt ständig weiter.

Die Einsatzgebiete

Unser Lichtrufsystem wurde gemeinsam mit Fachkräften aus der Pflege entwickelt, so sind wir für Vorschläge zur Produktverbesserung immer zugänglich und entwickeln unser Produkt ständig weiter.

Die Anforderungen

Geht nicht – gibt es nicht! Sprechen Sie mit uns und wir finden die Lösung für Ihr Problem. Unsere Stärke ist es, das Sie die Anforderungen vorgeben und wir für Ihre Gegebenheiten die passende Lösung finden.


Überfrachtung erhöht aus unserer Sicht die Fehleranfälligkeit und verschwendet darüber hinaus unnötig viele Ressourcen(verschwenden Sie nicht seltene Erden und schonen Sie Ihr Budget).

Add-Ons und zusätzliche Funktionen für Ihre Schwesternrufanlage

Das Lichtrufsystem ist in der stetigen Weiterentwicklung. Neben der Anschaltung passiver Komponenten an die aktiven Komponenten ist eine einfache Programmierung über einen Webserver möglich.

Unsere Lösung ist gekennzeichnet durch Beständigkeit

So wird zum Beispiel ein absolut zukunftsfähiges standardisiertes Bussystem verwendet, das bei einer aktuellen Installation mit rund 120 Wohneinheiten eine Auslastung von rund 3% aufweist. Das Besondere an diesem Bussystem? Alle Komponenten funktionieren autark und sind nicht abhängig von einer zentralen Steuerung. Ein Beispiel: Ein Sender sendet eine Hilferufauslösung auf den Bus. Alle auf dem Bus installierten Komponenten prüfen, ob die Aussendung des Paketes für sie relevant sind und verändern Ihren Status entsprechend (z.B. Zimmerlampe schaltet das rote Licht an, alle dieser Einheit zugeordneten Taster aktivieren die rote LED. Ein Signal zum Kommunikationsmedium wird weitergereicht, nicht beteiligte Komponenten bleiben passiv). Die Steuerungseinheit dient nur der Fehlererfassung und der Umsetzung des Zimmerbussignals auf den Flurbus.

NECXTCOM auf Social Media

Bleiben Sie mit uns über Produktneuheiten, Trends und Unternehmensupdates auf dem Laufenden und folgen Sie uns auf Facebook, Instagram und LinkedIn.